1. Unna.de:
  2. Kulturbetriebe Unna
  3. Bibliothek
  4. biblog

Unna von A-Z:

Kulturbetriebe Unna

  1. Startseite
  2. Bibliothek
    1. biblog
    2. Bitte lesen...
    3. Eltern
    4. Jugendliche
    5. Kinder
    6. Lehrerinnen & Lehrer
    7. Medien & Recherche
  3. Hellweg-Museum
  4. i-Punkt
  5. Internationale Komponistinnen Bibliothek
  6. Kulturbereich
  7. Kulturentwicklungsprozess
  8. Kulturrucksack NRW
  9. MedienKunstRaum
  10. Schule im zib
  11. Selbstlernzentrum
  12. Stadtarchiv
  13. Verwaltungsbereich
  14. Wegweiser im zib

Anregung & Kritik

  1. Sagen Sie uns Ihre Meinung!

Kreisstadt Unna:

#WeRemember: Zum Gedenken 

Viele Mitbürger stellen sich die Frage, was sie mit den Verbrechen zu tun haben, die vor 80 Jahren Deutschland überzogen.

Die Antwort liegt auf der Hand: Jeder von uns hat die Verantwortung sich daran zu erinnern, zu welchen Greueltaten der Mensch fähig ist. Jeder sollte sich bewusst sein wohin es führt, wenn man beginnt Menschen aufgrund von Äußerlichkeiten, Weltanschauungen, sexueller Orientierung, Herkunft oder ähnlichem auszugrenzen, zu diffamieren oder als Sündenbock zu missbrauchen. Jeder Mensch, auf der ganzen Welt, sollte sich daran erinnern was vor 80 Jahren in Deutschland geschah und sich entschlossen solchen Tendenzen entgegenstellen.

Nationalsozialisten, Rechtsextreme, Holocaustleugner versuchen seit bestehen der Bundesrepublik die Geschehnisse in ihrem Sinne umzudeuten, zu verharmlosen oder zu leugnen. Die Zeit und die Sterblichkeit des Menschen machen es ihnen immer leichter. Schon in diesem Tagen werden wieder Menschen durch deutsche Städte gehetzt und jüdische Einrichtungen und Geschäfte überfallen. Medien, die nicht in ihrem Sinne berichten, werden als Lügenpresse diffamiert und gleichzeitig drängen rechtsextreme Medien immer mehr in die Öffentlichkeit und beginnen - oft mit seriösem Anstrich - die gedankliche Saat für ihr menschenverachtendes Weltbild auszubringen.

Als Bibliothek ist es unsere Verantwortung die Erinnerung länger wach zu halten als es dem menschlichen Geist allein möglich wäre und diese Erinnerung weiterzugeben.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar zu dieser Meldung


04.04.2020

Kreisstadt Unna

Stadtbibliothek

Stadtbibliothek

Telefon: 02303/103 701
Fax: 02303/103 788
E-Mail

Lindenplatz 1
59423 Unna

Öffnungszeiten:
Dienstags - Freitags
10:30 - 18:30 Uhr

Samstags
10:30 - 14:30 Uhr

Montags
geschlossen